Der Hof

Es handelt sich bei der Gesamtanlage um einen geschlossenen Vierseitenhof Eifeler Art, erstmals erwähnt als "Feuerstelle" im 15. Jahrhundert. Die neuen Gebäude stammen aus dem frühen 19. Jahrhundert und die Umbauten aus den 1980er Jahren.

Wir befinden uns gerade im Umbruch von einer Privatpension zu einem Mehrgenerationenhaus, d.h. Räumlichkeiten zum Wohnen gibt es bereits und wären sofort beziehbar. Die weitere sowohl bauliche als auch infrastrukturelle Umgestaltung ist noch in der Planungsphase...

Insgesamt bietet die Anlage ca. 1.300 m² gesamte Wohnfläche, ca. 250 m² weitere/gemeinschaftliche Flächen, Garagen/Parkplätze/Stellflächen stehen zur Verfügung, ca. 600 m² geschlossene Hoffläche sowie 5 ha Grünfläche direkt ums Haus (arrondiert).

Luftaufnahme unserer Hofanlage
Die gesamte Hofanlage
© Foto: Gerhard Launer WFL-GmbH, Rottendorf