Förderprojekt Mehrgenerationenhaus

Das Aktionsprogramm Mehrgenerationenhaus ist ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördertes Programm mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF).

Der Grundgedanke lautet:
"Das Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser stärkt den Zusammenhalt zwischen den unterschiedlichen Generationen und bietet starke Leistungen für jedes Alter".

Um die Fördermittel zu erhalten müssen 7 Mindestkriterien erfüllt sein:

  1. Einbeziehung der vier Lebensalter: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, junge Alte (über 50 Jahre) und Hochbetagte.
  2. Generationenübergreifende Angebote
  3. Kinderbetreuung
  4. Zusammenwirken von Haupt- und Ehrenamtlichen auf gleicher Augenhöhe; starke Einbeziehung des bürgerschaftlichen Engagements
  5. Entwicklung als Informations- und Dienstleistungsdrehscheibe vor Ort
  6. Einbeziehung der lokalen Wirtschaft
  7. offener Tagestreff mit Cafeteria/Bistro

Diese Regeln gelten natürlich auch für unser Mehrgenerationenhaus Südeifel und wir würden dieses Projekt nicht angehen, wenn wir an diese Idee nicht glauben würden...

Weitere Infos zu dem Aktionsprogramm hier:
www.mehrgenerationenhaeuser.de